Betreuungskonzept

Hier kommen wir zusammen

Gelebte Gemeinschaft ist eine unserer Devisen. Unsere Erfahrung zeigt, dass sich viele pflegebedürftige Menschen in der Gegenwart anderer sehr wohl fühlen. Und beim Kontakt mit anderen können sie auch mal ihre Beschwernisse für einige Zeit vergessen.

Wir versuchen liebevoll, unsere Bewohner zum Mitmachen zu animieren, akzeptieren aber auch, wenn sie gerne alleine sein möchten.

Folgende Gemeinschaftsräume stehen zur Verfügung: Veranstaltungsraum im Erdgeschoss, Cafeteria, Raum für Familienfeiern, Speiseräume in den drei oberen Etagen und unser Betreuungskreis-Raum im Dachgeschoss.

Die Anzahl der Räume ist überschaubar, so kann sich jeder schnell orientieren.

In den Räumen werden die Mahlzeiten serviert, unsere wöchentlichen und besonderen Aktivitäten finden dort statt, und jeder hat die Möglichkeit während des gesamten Tages dort andere Bewohner zu treffen und sich mit ihnen auszutauschen oder einfach nur zusammen zu sitzen.

Dazu kommen unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter, die sich liebevoll um die anwesenden Bewohner kümmern.

Worauf es uns ankommt:

In der Gemeinschaft etwas Schönes und Neues erleben, das Gefühl zu haben, nicht allein gelassen zu werden. Diesem Ziel dienen unsere Angebote in der Betreuung und verstehen sich als Ergänzung zu den Dienstleistungen im Pflegealltag.

Wir bieten den Menschen einen überschaubaren Rahmen, in dem sie sich in ihrer letzten Lebensphase willkommen, geborgen und zu Hause fühlen können. Das Wesentliche für die uns anvertrauten Menschen ist ein seelisch geistiges Umfeld.

Prinzipien unseres Handelns:

Mit unseren Betreuungs- und Veranstaltungsangeboten wenden wir uns an alle Bewohner des Hauses: Sowohl die rüstigen, aktiven, interessierten als auch die altersverwirrten Menschen versuchen wir für unsere Angebote zu gewinnen und zusammenzuführen.

Wo dies nicht möglich ist, bieten wir besondere Betreuungsangebote, z.B. durch Einzelbetreuung und „Betreuungskreis“ Gruppe. In unserer Arbeit richtet sich der Blick darauf, was der Einzelne im jeweiligen Augenblick braucht. Selbstverständlich respektieren wir den Wunsch unserer Bewohner nach Ruhe und Zurückgezogenheit. Deshalb sind alle unsere Angebote freilassend. Wir bemühen uns aber darum, allen Bewohnern das Zusammenleben in der Gemeinschaft zu ermöglichen und Räume zu schaffen, in denen innere Beziehungen wachsen können.

Weiter lesen…